MARKTGEMEINDEAMT ANGER
Südtiroler Platz 3, 8184 Anger
Tel: 03175 2211-0
Fax: 03175 2211-400
E-Mail: gde@anger.gv.at
» Änderung der Brauchtumsfeuerverordnung
» Waldbrandverordnung 2020
» Unser Bürgermeister informiert zum Thema Coronavirus - Update 19.3.20
» Information über Angerer Betriebe
» Daheim App der Marktgemeinde Anger

Änderung der Brauchtumsfeuerverordnung

Aus gegeben Anlass wird mitgeteilt, dass mit Verordnung des Landeshauptmannes von Steiermark vom 01. April 2020 alle Brauchtumsfeuer bis einschließlich 31.12.2020 verboten wurden.

Die Verordnung tritt mit 02.04.2020 in Kraft.

mehr...

Waldbrandverordnung 2020

Bitte beachten Sie ....

mehr...

Unser Bürgermeister informiert zum Thema Coronavirus - Update 19.3.20

Anlässlich der akutellen Situation ....

mehr...

Information über Angerer Betriebe

Vbgm. Hannes Grabner informiert..

mehr...

Daheim App der Marktgemeinde Anger

Informationen und Anleitung zur Daheim App

mehr...

Informationen zum Coronavirus

Unser Bürgermeister informiert

Update 19.03.2020 - Informationen zum Coronavirus

Liebe Bewohnerinnen u. Bewohner!

Ich darf euch mitteilen, dass alle Geschäfte in Anger, die uns mit Lebensmittel versorgen (Lebensmittelmärkte, Bäckerei, Fleischerei,…) wie gewohnt uneingeschränkt geöffnet haben.

Ich möchte mich im Namen der Marktgemeinde Anger bei all jenen Personen bedanken, die in dieser sehr schwierigen Zeit, durch Bereitschaft und Arbeit uns mit Lebensmittel versorgen.

Dieser Dank gilt aber auch allen anderen, die durch ihre Tätigkeiten die öffentliche Infrastruktur aufrechterhalten.

Alles Gute und bleibt gesund!

Euer Bürgermeister
Hubert Höfler

Update 16.03.2020 - Informationen zum Coronavirus

Liebe Bewohnerinnen u. Bewohner!

Nach Abhaltung der angekündigten Besprechung darf ich folgende Informationen weitergeben:

  1. Auf Vorschlag der beiden Hausärzte Dr. Eva Haubenhofer (03175/2244) und Dr. Ewald Schneeberger (03175/3440) wird angeboten, dass Rezepte, für notwendige Medikamente, in ihren Ordinationen telefonisch bestellt werden können. Die Rezepte werden dann zur Andreas Apotheke gebracht und sind am Folgetag ab 16 Uhr direkt in der Andreas Apotheke abzuholen.
  2. Krankmeldungen sind telefonisch zu erledigen
  3. Erkrankte Personen werden gebeten telefonisch einen Termin in der Ordination zu vereinbaren, damit große Menschenansammlungen vermieden werden.
  4. Ältere Patienten und chronisch Kranke mögen sich nur in Ausnahmefällen, nach ebenfalls vorher telefonischer Terminvergabe, in die Ordination begeben.

Wenn Symptome auftreten, die einer herkömmlichen Grippe ähneln (dazu gehören Fieber, Husten, Kurzatmigkeit und Atembeschwerden) und eine Rückkehr aus einem betroffenen Gebiet nicht länger als 14 Tage her ist, bitte den Hausarzt oder die Gesundheitsnummer 1450 anzurufen und die Gesundheitsbehörde informieren.

Falls jemand Hilfe bei Einkäufen, usw. benötigt, bitte entweder im Gemeindeamt oder beim Caritasverantwortlichen Herrn Raimund Patschok (Tel.Nr. 0664 / 412 69 84) melden.

Falls jemand helfen möchte, bitte auch bei Herrn Patschok oder im Gemeindeamt die Kontaktdaten angeben.

 15.03.2020 - Informationen zum Coronavirus

In der Angelegenheit Corona-Virus darf ich euch folgende Informationen geben:

  1. Es gibt derzeit in unserer Gemeinde weder Corona- noch Verdachtsfälle!
  1. Bei Verdacht auf eine mögliche Erkrankung stehen die Hotline 1450 und für allgemeine Informationen die Hotline 0800 / 555 621 rund um die Uhr zur Verfügung.
  1. Außerdem stehe auch ich unter der Telefonnummer 0664 / 88 74 46 68 jederzeit für Auskünfte jeglicher Art bereit. Das Gemeindeamt Anger bleibt weiterhin ganz normal für alle geöffnet. Ich bitte aber den direkten Parteienverkehr, wenn möglich zu reduzieren und die Behördenwege telefonisch oder elektronisch zu erledigen.

Gemeindeamt Anger, Tel.: 03175/2211, E-Mail: gde@anger.gv.at

  1. Ab sofort sind alle Spiel- und Sportplätze im gesamten Gemeindegebiet gesperrt und dürfen ausnahmslos nicht betreten und benützt werden.
  1. Nach derzeitigen Stand sind weiterhin folgende Geschäfte geöffnet:
    Lebensmittelgeschäfte, Apotheken, Drogerien, Banken, Post, Trafiken, Tankstellen, Futterhandlungen, Zeitungskioske, Geschäfte für medizinische Produkte und Heilbehelfe, Sicherheits- und Notfallprodukte, Wartung, Lieferdienste, Reinigungsdienste, Agrarhandel, Notfall-Dienstleistungen, Wartung kritischer Infrastruktur.

Tragen wir durch ein ruhiges und besonnenes Verhalten dazu bei, um diese schwierige Situation gemeinsam zu meistern.

Euer Bürgermeister

Hubert Höfler